Intern
    Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie

    Studienaufbau Nebenfach

    Studienempfehlungen und Zulassungsvoraussetzungen

    1. Vorausgesetzt werden und bis zur Magisterprüfung nachzuweisen sind ausreichende Kenntnisse in Englisch und zwei weiteren modernen Fremdsprachen, wobei eine moderne Fremdsprache durch Latein ersetzt werden kann, nachzuweisen durch Schul- oder sonstige Sprachzeugnisse, in begründeten Ausnahmefällen durch Seminarreferate unter Verwendung fremdsprachiger Fachliteratur.


    Gliederung und Umfang des Studiums

    Im Nebenfach umfaßt das Magisterstudium die Teilnahme an folgenden Lehrveranstaltungen und Praktika:

    Grundstudium (Semester 1-4)

    LehrveranstaltungZahlscheinpflichtigSWS
    Zyklusvorlesung (Periodenüberblick der Vor- und Frühgeschichte)4-8

    Proseminar "Einführung in die Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie"
    I: Forschungsgeschichte und Quellenkunde, II: Methoden
    (zweisemstrig, Leistungsnachweise: 2 Klausuren, 1 Referat)

    1ja4

    Proseminar: zu vor-/frühgeschichtlichen Perioden und/oder regionalen  Themen,
    (Leistungsnachweise: je ein Referat mündlich und schriftlich)

    1ja2

    Übung zur Material- und Formenkunde (z.B. Bestimmungsübungen zu Steingeräten, Keramik, Metallformen) oder zur archäologischen Praxis und Methodik (z.B. Zeichnen archäologischer Funde, Praxis der  archäologischen Denkmalpflege, Einführung in statistische Verfahren,  Prospektionsmethoden)

    1ja2

    Teilnahme an Exkursion(en) zu Museen, Ausgrabungen und Geländedenkmälern im Gesamtumfang von

    2Tageja1

    Hauptstudium (Semester 5-8)

    LehrveranstaltungZahlscheinpflichtigSWS
    Vorlesungen4-8

    Hauptseminar zu vor-/frühgeschichtlichen  Perioden, regionalen Überblicken oder thematischen Fragestellungen,
    (Leistungsnachweise: ein Referat mündlich und schriftlich)

    1ja2

    Übung für Fortgeschrittene zur archäologischen Methodik und Praxis
    (z.B. Statistik und EDV-Verfahren in der Archäologie, Vermessungswesen, Ausstellungskonzeption, experimentelle Archäologie), anrechenbar sind auch entsprechende Veranstaltungen aus dem Fach Klassische Archäologie

    1ja2

    Teilnahme an Exkursion(en) zu Museen, Ausgrabungen und  Geländedenkmälern im Gesamtumfang von

    6Tageja3

    Teilnahme an Lehr- oder Forschungsgrabung(en) bzw. Geländepraktika im Umfang von
    (kann auch bereits im Grundstudium absolviert werden)

    mindestens
    3 Wochen

    ja4
    Kontakt

    Lehrstuhl für vor- und frühgeschichtliche Archäologie
    Residenzplatz 2, Tor A
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82801
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Residenzplatz 2