piwik-script

Intern
  • Wir, in der Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie
  • Magnetik
  • Vermessung
  • Blick vom Hohenberg
  • Grabung auf dem Bullenheimer Berg
  • Magnetik
  • Residenz Hofgarten
Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie

Der Lehrstuhl

Familiäre Atmosphäre
Studenten

Bei der Würzburger Vor- und Frühgeschichte handelt es sich um einen kleinen bis mittelgroßen Lehrstuhl. Diese „familiäre“ Atmosphäre ermöglicht ein intensives Studium und eine sehr individuelle Förderung.

Geprüfte Qualität

Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist darüber hinaus die einzige Universität in Bayern, an der Sie Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie in einem akkreditierten – sozusagen qualitätsgeprüften – Studiengang mit klar geregelten Bachelor- und Masterstudienordnungen studieren können. Als Absolventin/Absolvent eines akkreditierten Studiengangs profitieren Sie, indem Sie sich dann mit dem Qualitätssiegel im Abschlusszeugnis auf dem Arbeitsmarkt bewerben können.

Die Universität Würzburg ist systemakkreditiert!

Qualitätssiegel
Kein Latinum

Weder für das Regelstudium noch für die Promotion ist an unserem Lehrstuhl das Latinum notwendig – aus gutem Grund für ein Fach, das die Menschheitsgeschichte VOR dem Auftreten der ersten Schriftquellen erforscht und sich nahezu ausschließlich mit materiellen Hinterlassenschaften beschäftigt.

Einbringen eigener Stärken und Interessen

Unser Fach ist interdisziplinär ausgerichtet und bietet die Möglichkeit, sowohl theorie- als auch praxisbezogen zu arbeiten. Um Vor- und Frühgeschichte zu studieren brauchen Sie vor allem eines: Begeisterung für Archäologie. Egal ob Ihre weiteren persönlichen Interessen und Stärken etwa im Bereich von weiteren archäologischen Zweigen, IT, Geschichte, Ethnologie, Geographie, Geologie, Bodenkunde, Botanik, Mathematik, Statistik, Biologie, Physik, Chemie oder auch handwerklichen Tätigkeiten liegen – in der Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie werden Sie mit Sicherheit eine Anwendungsmöglichkeit finden. Aus diesem Grund lässt sich unser Fach auch hervorragend mit den verschiedensten Studienfächern kombinieren – ganz gleich ob aus dem Bereich der Geistes-, Human-, Sozial-, Natur-, Agrar-, Ingenieur-, Struktur- oder Wirtschaftswissenschaften.

Freie Entfaltung
Landschaft im Sonnenaufgang

Ein Hochschulstudium ist geprägt von Modulen, für die bestimmte Leistungen in Form von Referaten, Hausarbeiten oder Klausuren erbracht werden müssen. Es gibt aber noch einen sehr wichtigen Punkt, ohne den es nicht geht: das Selbststudium und die Findung eigener Interessenschwerpunkte. Ganz gleich worauf Sie sich spezialisieren wollen – wir werden Sie nach bester Möglichkeit dabei unterstützen!

Praxisbezug
Prospektion

Unser Lehrstuhl hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Studierenden die Einarbeitung in die gesamte Bandbreite moderner archäologischer Forschung zu ermöglichen. So setzen wir uns etwa in der Fundaufnahme intensiv mit dem 3D-Scanning und weiteren Möglichkeiten der Digitalisierung auseinander. Auch in der an unserem Lehrstuhl umfassend betriebenen Feldforschung wird der Umgang mit moderner Technik gelehrt – von der Dokumentation mittels Drohne über zeitgemäße Vermessungs- und Ausgrabungstechnik bis hin zu zahlreichen geophysikalischen Prospektionen.

Spannende Forschungsprojekte
Landschaft Sonnenuntergang

Unser Lehrstuhl führt spannende Forschungsprojekte in verschiedenen Regionen Deutschlands und Europas durch – informieren Sie sich gleich hier. Eine Teilnahme der Studierenden und das Einbringen eigener Stärken im Rahmen unserer Forschungen sind absolut erwünscht!

Die Stadt

Hervorragende Anbindung

Viele Leute kennen Würzburg nur als verkehrsgeographischen Knotenpunkt, etwa als Zwischenhalt der ICE-Strecke Hamburg-München oder von Autobahnschildern bei Vorbeifahrten. Gerade diese verkehrsgünstige und zentrale Lage innerhalb Süd- und Mitteldeutschlands ist aber ein enormer Standortvorteil: zahlreiche Ziele in Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Thüringen sind schnell erreicht – und dieser Umstand bietet natürlich zahlreiche und vielfältige Möglichkeiten für Tagesexkursionen und Feldforschungsprojekte in ganz unterschiedlichen Regionen und Landschaften.

Tolle Lage
Ansicht Würzburg und Weinberge

Das Maindreieck mit seinen malerischen Weinbergen gehört zu den mildesten Regionen Bayerns – von hier soll der beste Silvaner der Welt stammen. Mit seinen fruchtbaren Böden war die Region aber auch bereits in vorgeschichtlicher Zeit ein bevorzugtes Siedlungsgebiet. Aus diesem Grund finden sich auf engstem Raum nahezu alle Arten von Geländedenkmälern durch sämtliche vor- und frühgeschichtlichen Epochen hinweg – von neolithischen Erdwerken über bronze- und eisenzeitliche Grabhügel bis hin zu Höhenbefestigungen der römischen Kaiserzeit.

Metropole mit Charme
Würzburg bei Nacht

Würzburg ist eine Stadt, die die vermeintlichen Gegensätze zwischen Tradition und Innovation verbindet. In malerischer Lage am Main und bekrönt von der Festung Marienberg sind in der viertgrößten Metropole Bayerns nicht nur architektonisch und historisch reizvolle Bauwerke vorzufinden – mit über 29.000 derzeit eingeschriebenen Studierenden handelt es sich auch um eine moderne Studentenstadt mit einem abwechslungsreichen Angebot an Kunst, Kultur und sportlichen Aktivitäten, vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten sowie zahlreichen Cafés, Clubs und Bars mit einem ausgeprägten Nachtleben. Die Stadt Würzburg ist mit einigen deutschen Metropolen vergleichbar, ohne dabei jedoch ihre Einzigartigkeit und ihren Charme einzubüßen.

Studieren und Leben in Würzburg ...

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich gerne für einen ausführlichen Beratungstermin.

Checkliste für Studienanfänger.

<<zurück

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Lehrstuhl für vor- und frühgeschichtliche Archäologie
Residenzplatz 2, Tor A
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-82801
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Residenzplatz 2