Institut für Altertumswissenschaften

Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie

Residenz

Institut für Altertumswissenschaften

Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie

Residenzplatz 2, Tor A

D-97070 Würzburg
Germany

l-vfg@uni-wuerzburg.de

Tel. +49 (0)931/31-82801
Fax:+49 (0)931/31-87051

www.vfg.uni-wuerzburg.de

 

 

Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie: was ist das?

 


Was machen wir?

Die Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie ist eine kulturhistorische Wissenschaft. Sie erforscht die Lebensumstände, Gesellschaftsstrukturen und Vorstellungswelten „vergangener“ menschlicher Gemeinschaften. Ihre Quellen sind die materiellen Hinterlassenschaften dieser Gemeinschaften (Bodenfunde und deren Befundkontexte, Bodendenkmäler), die durch Feldforschungen (Ausgrabungen, Prospektionen) erschlossen werden. Die Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie ist eine interdisziplinär ausgerichtete Wissenschaft und bedient sich eines breiten Spektrums an Methoden der Kultur- und Naturwissenschaften.


Welche Zeiten?

Die Zeit, welche die Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie erforscht, beginnt mit dem ersten Auftreten des Menschen, und sie endet, sobald neben die Bodenfunde in erheblichem Umfang schriftliche Quellen treten.  Der Würzburger Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie konzentriert sich zeitlich auf die jüngere Vorgeschichte sowie die beginnende Frühgeschichte, d. h. von der Sesshaftwerdung des Menschen am Beginn der Jungsteinzeit über die Metallzeiten bis zur römischen Kaiserzeit im Barbaricum.


Welche Räume?

Die Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie erforscht primär die Menschheitsgeschichte Alteuropas. Unser räumlicher Schwerpunkt ist Mitteleuropa mit den angrenzenden Kulturlandschaften bis hin zum Mittelmeerraum. Innerhalb der zentraleuropäischen Archäologie stehen besonders Süddeutschland, Mittel- und Ostddeutschland im Fokus unseres Interesses.


Auf unseren Seiten finden Sie weiterführende Informationen zum Fach Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie.

 

 

 

 

Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie in Würzburg studieren

 

 


Studien-

gänge

Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie kann im Bachelor-Studiengang als Hauptfach mit einer Gewichtung von 120 oder 85 ECTS-Punkten sowie als Nebenfach mit 60 ECTS-Punkten belegt werden.

Informationen zum Bachelor-Studium, weiterführende Informationen zum Aufbau des Studiums sowie ein Verzeichnis der aktuellen Lehrveranstaltungen finden Sie auf unseren Seiten.

 

 


Studien-

beratung

Für weitere Fragen rund um das Studium und eine individuelle Studienberatung steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Nils Ostermeier, M.A.

(für Studienanfänger)

Tel.: 0931/31-81736                                                        

Opens window for sending emailnils.ostermeier@uni-wuerzburg.de

 

Dr. Gabriele Albers

(bzgl. Studiengänge)

Tel.: 0931/31-81650                                                

gabriele.albers@uni-wuerzburg.de

 

 

Vor- und Frühgeschichte