piwik-script

Deutsch Intern
    Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie

    Falkenstein, Frank (Herausgeber)
    Hohler Stein, Rothensteine und Jungfernhöhle. Archäologische Forschungen zur prähistorischen Nutzung naturheiliger Plätze auf der Nördlichen Frankenalb
    (Scheinfeld 2012)
    106 Seiten, 125 Abbildungen

    Vertrieb

    Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie, Residenzplatz 2, 97070 Würzburg

    Preis: 14,- EUR zuzügl. Versandkosten.

     

    Inhalt

    Falkenstein, F., Felstürme und Schachthöhlen. Zur kultischen Nutzung ‘naturheiliger’ Plätze auf der Fränkischen Alb
    Hendel, L., Archäologische Forschungen am Hohlen Stein bei Schwabthal

    Noack, E., Die Menschen- und Tierknochenfunde vom Hohlen Stein bei Schwabthal
    Seregély, T., Die Rothensteine bei Stübig. Felsturmopferplatz und schnurkeramische Steilhangsiedlung
    Seregély, T., Nicht überall Ritus durch die Zeiten. Die Sondagen am Kemitzenstein bei Kümmersreuth,am Katzenstein bei Hetzelsdorf und im Haag bei Wattendorf
    Seregély, T., Neolithische Siedlungen und vergessene Funde. Neues zur Jungfernhöhle bei Tiefenellern

    Falkenstein, F., Das bronzene Lappenbeil von den Rothensteinen bei Stübig. Ein Beitrag zu den bronzezeitlichen Beildeponierungen in Nordbayern


    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Facebook. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Twitter. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Contact

    Lehrstuhl für vor- und frühgeschichtliche Archäologie
    Residenzplatz 2, Tor A
    97070 Würzburg

    Phone: +49 931 31-82801
    Email

    Find Contact